Bildung und Kultur

Der Bezirk Oberpfalz  plant für kulturelle Belange im Jahr 2017 rund 6,3 Millionen Euro auszugeben, etwa 1,2 Millionen Euro sind davon für die Denkmalpflege vorgesehen.

 Finanziert werden damit die kulturellen Einrichtungen und die Ausbildungsstätten des Bezirks Oberpfalz, wie z.B. das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen , die Fachakademie für Raum- und Objektdesign in Cham. die Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg und die Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim (Beteiligung an dem Zweckverband Bayerische Musikakademie Alteglofsheim).

Außerdem sind darin die  Zuschüsse von der Denkmalpflege bis zum Instrumentenkauf enthalten, mit denen der Bezirk Oberpfalz auch Kulturprojekte und Initiativen auf Bezirksebene fördert. 

Mit dem  Kulturpreis  und dem  Jugend-Kulturförderpreis würdigt der Bezirk Oberpfalz herausragende Leistungen  Oberpfälzer Kulturschaffender und möchte Künstler und Werk in der Öffentlichkeit bekannter machen. Mit dem seit 2013 vergebenen Denkmalpreis des Bezirks Oberpfalz soll das hohe Engagement von Eigentümern und Maßnahmeträgern im Bereich der Denkmalpflege gewürdigt werden, aber auch die Leistungen, die der Bezirk Oberpfalz im Bereich Denkmalpflege jährlich erbringt, an einem herausragenden Beispiel öffentlich dokumentiert werden.

 

Bildergalerie
Verknüpfte Kontakte
Kulturverwaltung des Bezirks Oberpfalz 
Ludwig-Thoma-Str. 14
93051 Regensburg
Tel.: 0941 9100-0 
Fax: 0941 9100-1399 
Kulturverwaltung@bezirk-oberpfalz.de

URL:
http://bezirk-oberpfalz.de/desktopdefault.aspx/tabid-6/190_read-270/