Schrift
Home >> Aktuelles >> Veranstaltungen

„Mein fremdes Baby: Depressionen vor und nach der Geburt“

Datum: 06.04.2017 ab 19:00 Uhr

Veranstalter: medbo Bezirksklinikum Regensburg

Ort: Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg


„Schon während der Schwangerschaft konnte ich mich nicht richtig auf das Kind freuen – und jetzt wo es da ist, fühle ich einfach nichts“ - solche Aussagen hören die Spezialisten an unserer Psychiatrischen Institutsambulanz gar nicht mal so selten. Zehn bis 15 Prozent aller schwangeren Frauen und Wöchnerinnen haben seelische Beschwerden. Und Depressionen sind hier ganz vorne mit dabei. Damit ist nicht der einfache und vergleichsweise harmlose „Babyblues“ im Rahmen der hormonellen Umstellung einige Tage nach der Geburt gemeint. Der nächste Visite-Vortragsabend widmet sich diesmal den schwangerschaftsassoziierten und postpartalen Depressionen, die unbedingt behandlungsbedürftig sind – zum Wohl der Mutter, aber auch zum Wohl des Kindes und des mitbetroffenen Familiensystems.

Mein fremdes Baby: Depressionen vor und nach der Geburt“
Donnerstag, 6. April 2017, ab 19.00 Uhr

medbo Bezirksklinikum Regensburg, Hörsaalgebäude/IBP
Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg

Es referiert Dr. Julia Prasser, Oberärztin an der Psychiatrischen Institutsambulanz am medbo Bezirksklinikum Regensburg. Dr. Prasser leitet dort die Spezialambulanz „Mutter & Kind“.

Wie immer ist die Teilnahme am Vortrag kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Auch das Parken auf dem Besucherparkplatz des Bezirksklinikums ist kostenfrei: Es wird gebeten, das Einfahrticket nach der Veranstaltung einfach gegen ein kostenloses Ausfahrticket einzutauschen.