Schrift
Home >> 
Neue Pflegeschüler bei der medbo

Regensburg. Den ersten Schultag hatten vor wenigen Tagen 64 junge Frauen und Männer an der medbo Berufsfachschule für Krankenpflege in Regensburg. Mit der Vereidigung starteten sie ihre drei-jährige Ausbildung zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger, die neben 2100 Stunden theoretischem Unterricht auch 2500 Stunden in der praktischen Arbeit auf unterschiedlichen Stationen beinhaltet. 

Damit sich die Pflegeschüler schneller untereinander kennenlernten, wurde zum Start der Ausbildung ein „Tag für neue Schüler“ unter anderem von den Klassenleitern Eva Kronschnabel und Ulli Geib ausgerichtet. Mit einer Schnitzeljagd konnten die Schüler das Gelände des Bezirksklinikums erkunden und bekamen als kleine Trophäe einen Pokal gefüllt mit Süßigkeiten als „Nervennahrung“ für die ersten Schultage. 

Unter den 64 Schülern beginnen auch 17 Studenten den Dualen Studiengang „Pflege“. Zunächst absolvieren sie den ersten praktischen Teil an der medbo Berufsfachschule für Krankenpflege, bevor sie an die Ostbayerische Technische Hochschule ins Vollzeitstudium wechseln. Außerdem wollen 16 Schüler neben ihrer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger das Fachabitur ablegen.