Schrift
Home >> Aktuelles >> Presseinformationen
Gratwanderung

CHAM. Im medbo Zentrum für Psychiatrie Cham ist bis zum 15. Mai die Ausstellung „Gratwanderung“ mit imponierenden Werken zu sehen. Entstanden sind diese im Rahmen eines Wettbewerbs zum 20-jährigen Gründungsjubiläum des Vereins „Irren ist menschlich e. V.“. In Vertretung von Schirmherrn Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler sprach medbo-Vorstand Dr. Dr. Helmut Hausner zu den zahlreichen Gästen der Vernissage.

Er betonte, dass ihm die Entstigmatisierung der psychischen Krankheiten sehr am Herzen liege und dazu trage auch die Ausstellung bei. Sein Dank galt den Organisatoren für die Wahl des Standortes in Cham. Schön sein, dass auch einige Künstler da seien. Klaus Nuißl, Vorstandsmitglied von „Irren ist menschlich“ erinnerte an den Werdegang dieser Ausstellung. Insgesamt seien 38 Exponate von 80 Bewerbungen zu sehen. Ursula Wohlfeld zitierte das Siegergedicht „Zerreißprobe“ von Monika Schüßler. Zu den Klängen des Gipsy Swing Duos nahmen sich dann alle viel Zeit, um die Kunstwerke eingehend zu betrachten.

(Text und Bild wurden uns freundlicherweise von Herrn Josef Fischer zur Verfügung gestellt).